06.06.09

Über mich


Ich heiße Nanni, bin Jahrgang '84, diplomierte Sozial Pädagogin und Geschichten sind ein Bestandteil meines Lebens, seit ich denken kann.

Da in meinem näheren Umfeld keiner mit solch einer Leidenschaft Bücher liest, sammelt, streichelt und in sich einsaugt, habe ich 2010 meinen Blog Fantasie und Träumerei gegründet.

Der Name steht für das, was lesen, was Geschichten im Allgemeinen für mich ausmachen. In der Literatur ist alles möglich. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und besonders großartig sind Geschichten dann, wenn sie zum Träumen anregen.

So vielfältig wie meine Interessen, ist auch mein Buchgeschmack. Eine Geschichte begeistert mich dann, wenn deren Charaktere ausdrucksstark sind, etwas zu sagen haben und über einen spannenden Lebenslauf verfügen. Gerne dürfen sie ausgefallen und skurril sein und ein Außenseiterleben führen. Welchem Genre diese Figuren dann entspringen ist mir relativ egal. Einzig für Thriller und Horror habe ich zu schwache Nerven.

Im Februar 2016 bin ich Mutter geworden und lese nun natürlich auch vermehrt Bilder- und Kinderbücher (vor). Als Familienmensch mag ich es sehr gerne, meine Lieben mit Leckereien zu verwöhnen, so dass sich auch in meiner Küche ein stattliches Regal findet (eigentlich haben wir in jedem Zimmer Bücherregale...). Ich interessiere mich sehr für natürliche und gesunde Ernährung, habe aber eine Schwäche für süße Naschereien (mein Mann zum Glück auch).

Ein anderes Hobby für das ich leidenschaftlich gern meine Freizeit opfere, sind meine Pferde. Auch dieser Virus hat mich schon im Kindesalter befallen bzw. wurde er mir vererbt. Vor beenden des Studiums und Einstieg in die soziale Jugendarbeit, konnte ich mein Hobby zum Beruf machen, wie ihr auf diesem (gefühlt uralten) Video sehen könnt, auf dem ich ein Verkaufspferd vorstelle.





Blog Konzept


Auf meinem Blog gehen wöchentlich ca. 3 Beiträge online. Neben Rezensionen findet ihr Interviews, Messeberichte, Programmvorschauen und, und, und. Diese sind durch Labels markiert, deren Auflistung ihr in der rechten Sidebar finden könnt.

Die Bücher, die ich rezensiere, sind zum Teil von mir selbst gekauft, andere habe ich geschenkt bekommen und einige sind mir als Rezensionsexemplare vom entsprechenden Verlag oder AutorIn zur Verfügung gestellt worden. Das bedeutet nicht, dass ich als Gegenleistung eine positive Bewertung schreiben muss. Es ist allerdings so, dass durch all die Jahre des bloggens einige sehr nette Kontakte zu anderen Bloggern und Verlagsmitarbeitern geknüpft werden konnten, deren Empfehlungen ich fast blind vertrauen kann und so kommt es dazu, dass ihr hier fast ausschließlich positive Bewertungen findet. Nicht, weil ich bestechlich bin, sondern weil ich Bücher lese, die meinen Geschmack treffen. Da ich verschiedene Genres mag, ist die Chance darunter Romane  und Sachbücher zu finden, die mir gefallen recht groß.

Für meine Artikel werde ich nicht bezahlt. Weder mit Büchern, noch mit Geld. Das verdiene ich mit dem Beruf, den ich seit Abschluss des Studiums ausübe.


Ich freue mich …


über zahlreiche Kommentare, Rückmeldungen und konstruktive Kritik.

Mehr über mich ...


50 Random Facts About Me
39 Blogfragen für Blogger


Ich wünsche euch viel Spaß auf meinem Blog.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...