14.02.13

[Special] Valentinstag



Allen einen wunderschönen Valentinstag. Auch, wenn ich selber keinen Valentinstag zelebriere, möchte ich doch meine Lieblingsromane zum Thema „Liebe“ vorstellen.

Belletristik:

978-3-446-23630-1_21127113521-48Leon und Louise“ von Alex Capus
„Dich kenne ich“ sagte sie, „aber woher?“ Ihre Stimme war noch bezaubernder als Léon sie in Erinnerung gehabt hatte. „Von der Landstraße“, sagte er. „Sie haben mich auf dem Fahrrad überholt. Zweimal.“
„Léon und Louise“ ist eine Liebesgeschichte in Zeiten des zweiten Weltkriegs. Werte und Moral spielen noch ein große Rolle und so nähert man sich ganz vorsichtig an, bis eine Katastrophe das Paar entzweit.
Vor allem Louise mit ihrem frischen Charme, ihrem Humor und ihrem Selbstbewusstsein hat es mir angetan. Sie ist eine der tollsten Protagonistinnen, die ich kenne. Die Liebesgeschichte der beiden ist zart und dennoch eindringlich, ebenso wie die Schreibe des Autors. Eins der schönsten Bücher, die ich je gelesen habe.

978-3-499-24845-0.jpg.376369Wasser für die Elefanten“ - Sara Gruen
Ein ganz wunderbares, gefühlvolles und spannendes Buch, das im Zirkus in den 30er Jahren spielt. Die Figuren der Geschichte sind sowohl kurios als auch faszinierend und auch die tierischen Bewohner, die es im Zirkus gibt, kommen nicht zu kurz. Allen voran ist wohl eine der beliebtesten Figuren die Elefantendame Rosie, die den Leser mit allerlei Schabernack zum Schmunzeln bringt.
Das Buch ist wirklich wie der Auftritt eines Zirkus, da man von einer Emotion zur nächsten getrieben wird.

Historische Romane:

117_456_112375_xlTanz unter Sternen“ - Titus Müller
„Tanz unter Sternen“ ist eins der wundervollsten und zugleich traurigsten Bücher, die ich jemals gelesen habe. Titus Müllers Schreibe ist hinreißend. Seine Erzählstimme großartig, so dass ich gar nicht mehr aufhören konnte seiner Geschichte zu lauschen bzw. sie zu lesen.
Dieses Buch hat mich dermaßen berührt, dass ich immer wieder Gänsehaut und einen Kloß im Hals bekam. Im Zug sitzend heulte ich, was mir ein bisschen peinlich war, obwohl man sich angesichts dieser eindringlichen Geschichte keiner Träne schämen muss.

9783805250283_hiEin ungezähmtes Mädchen“ - Simona Ahrnstedt

"Ein ungezähmtes Mädchen" ist ein lesenswerter historischer Roman, der mit wundervollen Protagonisten zu begeistern weiß. Der Autorin gelingt es die Leser mit der Liebesgeschichte um Seth und Beatrice, mit Lügen und Intrigen, so sehr in Bann zu ziehen, dass man das Buch am liebsten gar nicht aus der Hand legen würde. Eine Leseempfehlung für Liebhaber von historischen Romanen und Protagonisten, die gegen die Norm kämpfen.

Fantasy:

978-3-426-50906-7.jpg.29210560„Die Tochter der Wälder“ - Juliet Marillier

"Die Tochter der Wälder" ist ein Seelenstreichler, der mich tief bis in mein Herz berührt hat. Ich wäre am liebsten hineingekrochen in dieses Buch und nicht wieder herausgekommen und so bin ich mehr als froh, dass es der erste Band der Sevenwaters Saga ist und noch vier weitere Folgen. Es ist ein Buch für all diejenigen, die sich begeistern können für Sagen, große Geschichten, wahre Liebe und all diejenigen, die noch offen sind für den Zauber der Natur.

351_50141_73923_xxlSternenwanderer“ - Neil Gaiman
Der junge Tristran Thorn, der aus einer Liaison zwischen einem Mädchen aus dem Feenland und dem bodenständigen Schaffarmer Dunstan Thorn hervorgegangen ist, ist unsterblich in die junge Victoria Forrester verliebt.Als sie im jedoch einen Kuss ablehnt, verspricht er ihr den Stern, der just in diesem Moment vom Himmel gefallen ist zu holen, um ihr seine Liebe zu beweisen. Er macht sich auf die Reise und ein aufregendes Abenteuer beginnt. Denn nicht nur er ist auf der Suche nach dem Stern, sondern auch die machthungrigen Lords von Stormhold, deren Vater auf dem Totenbett mit einem Topas ebenjenen Stern vom Himmel geschmissen hat. Derjenige Lord, der diesen Topas besitzt wird Nachfolger auf Burg Stormhold, und so machen sie sich ebenfalls auf die Reise den Stern zu finden.
Der Stern ist jedoch ein junges Mädchen, dessen Herz die Hexenkönigin und ihre Schwestern wieder jugendlich werden lässt, so macht sich die Hexenkönigin auf die Reise, dem Stern das Herz herauszureißen...
Ein Must-Read von Fans von fantastischen Erzählungen!!

Young Adult:

Du oder das ganze Leben“ - Simone Elkeless
(Eine) Meine ( r ) große Liebe: Alex Fuentes ;)

u1_978-3-8414-2101-2Erzähl mir von der Liebe“ - Beate Teresa Hanika
"Manchmal erkennt man die Liebe nicht und manchmal erkennt man sie erst, wenn sie fortgegangen ist."
Keine Liebesgeschichte im klassischen Sinn, aber ein Buch über die Liebe, das ganz im Stil Beate Teresa Hanikas leise von großen Gefühlen, Emotionen, Erwartungen an das Leben erzählt.



Young Adult Fantasy:

978-3-86252-005-3.jpg.470690Jasmyn“ - Alex Bell
Vor der Kulisse des bayerischen Schlosses Neuschwanstein, dass als eins der romantischsten Schlösser gilt und Disneyverfilmungen als Vorlage dient, kreiert die Autorin eine spannende Geschichte um Gier, Hass und die Macht der Liebe. Im Stil alter Märchen und Sagen, aber bestens in die moderne Welt eingebettet, hat Alex Bell einen Roman erschaffen, der mich von der ersten bis zur letzten Seite fesselte.

5165997_a7db1e8efc_sDas Buch der tausend Tage“ - Shannon Hale
Es gibt so Bücher, die einem besonders ans Herz gehen. Die einen besonders berühren. Von denen man auch nach dem Lesen noch lange Gänsehaut hat. Die man so schnell nicht vergisst. "Das Buch der tausend Tage" ist so ein Buch. Ein Buch, das einen Wirbelwind der Gefühle auslöst. Der Leser wird hin und hergeworfen von lachen zu weinen, von verzweifeln zu hoffen, eingebettet in eine poetisch, schöne, leichte Schreibe.
Weniger ein Buch über die Liebe zwischen Mann und Frau als vielmehr eine Geschichte über eine liebevolle Freundschaft und deren starke Kraft. Mein Geheimtipp!!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
schön, dass du hier her gefunden hast. Ich freue mich über deinen Kommentar.
Liebe Grüße,
Nanni

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...