07.02.18

Lockwood & Co. 05: Das grauenvolle Grab | Jonathan Stroud




In ihrem letzten Abenteuer begeben sich die Agenten von Lockwood & Co. auf eine lebensgefährliche Mission: Sie brechen in das mit Sprengfallen gesicherte Mausoleum ein, in dem die legendäre Agentin Marissa Fittes ruht. Doch tut sie das wirklich?
Und das ist nur eine der alles entscheidenden Fragen, deren Antwort die blutjungen Agenten ergründen müssen. Erst dann können sich Lockwood & Co. ihren Widersachern, seien sie lebendig oder aus dem Reich der Toten, in einer letzten gewaltigen Auseinandersetzung stellen. Damit ihnen dies gelingt, müssen sie sich auf die Hilfe einiger völlig unerwarteter und ungeheuer unheimlicher Verbündeter einlassen. Grusel, Gänsehaut und Grabgelächter garantiert!
(Text & Cover: © Randomhouse; Foto: © N. Eppner)

Das letzte Lockwood Abenteuer. Ich bin wirklich traurig, dass mit genau diesem Buch eine meiner Lieblingsreihen endet. Mit Lucie, George, Lockwood & Co. hat Jonathan Stroud Protagonisten erschaffen, die sich weit aus der Masse der Jugendbuchhelden herausheben. Sie alle haben ihre Ecken und Kanten, ihre kleinen Fehler, aber sie sind mutig, blicken den gruseligen Gestalten Nacht für Nacht ins Auge und vor allem sind sie extremst liebenswert.

Vom ersten bis zum letzten Band gelingt es Stroud immer wieder neue Fälle zu kreieren und diese mit großer Spannung zu erzählen. Einen Lieblingsband kann ich daher nicht nennen. 

Allerdings ist es so, dass die Figuren sich von Band zu Band entwickeln, so dass dadurch die Freude an der Reihe mit jedem Buch gesteigert wird. Zwischenmenschlich Beziehungen verändern sich. Und Stroud, dieser ausgebuffte Kerl, zieht uns dadurch so richtig mit hinein ins Geschehen. Wir fühlen uns als Teil des Teams, zugehörig zu dem Kreis aus Freunden, die immer zueinanderstehen und dich aus jeder Notlage retten.

Im letzten Teil "Das grauenvolle Grab" haben die Geisterjäger ihre schwerste Aufgabe zu bestehen. 
Das Geheimnis um Marissa Fittes Tod oder deren Leben - man weiß nicht so genau was es ist - soll aufgedeckt werden und das bedeutet für Lockwood und sein Team nicht nur in die Welt der Toten zurückzukehren, sondern vor allem ganz viel Obacht, denn Marissa ist der härteste Gegner aller Zeiten. 

Mit Marissas Geheimnis kommen wir auch dem des sprechenden Schädels näher. Eine der Figuren, die nicht zum Team und auch nicht zur Riege der Protagonisten gehört, aber trotzdem einer meiner Lieblinge ist. Denn neben Spannung, Atmosphäre und scharfzüngigen Dialogen kann Stroud vor allem eins richtig gut: Figuren entwerfen. Selbst die kleinste Nebenrolle hat Charakter. 

Schlussendlich bleibt mir nur zu sagen: "Lockwood & Co." ist eine der besten Reihen im Jugendbuchgenre. Ich kann sie Jugendlichen wie Erwachsenen Lesern wärmstens empfehlen und hoffe sehr, dass es in Strouds kreativer Ader bereits gehörig brodelt und wir nicht allzu lange auf ein weiteres großartiges Buch aus seiner Feder warten müssen.


Buchinfo:

cbj Jugendbücher (November 2017)
512 Seiten
Hardcover mit Schutzumschlag
19,99 €
ÜBERSETZUNG: Katharina Orgaß, Gerald Jung

Reiheninfo:

5. Das grauenvolle Grab

Weitere Rezensionen:


Soziale Netzwerke:

cbj / cbt auf Facebook
cbj / cbt auf Twitter
cbj / cbt auf Instagram


Rezensionen: © 2018, Nanni Eppner

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,
schön, dass du hier her gefunden hast. Ich freue mich über deinen Kommentar.
Liebe Grüße,
Nanni

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...